ÜBER MICH

1978 in Hünenberg (ZG) geboren. Erhielt er 1999 die Wassertaufe ad Posteriora und wurde dadurch als echten Schwarzkünstler anerkannt. Über Schaffhausen und Bern zog es ihn 2008 nach Zürich. Den Drang etwas zu erschaffen hatte ich schon immer, aber erst seit 3 Jahren habe ich meinen eigenen Ort gefunden um Rohstoffe zu lagern und mir Zeit für meine Einfälle zu nehmen. Als schaffender Autodidakt, reizt mich das Ausprobieren, kombinieren unterschiedlichster Dinge mit diversen Materialien und Werkzeugen, sei es aus einer Idee heraus, ein bestimmtes Ergebnis zu erzielen oder aus der Neugier mit Werkstoffen und Arbeitsgeräten zu experimentieren. Mit Stromgitarre, Sampler oder Spachtel, Farbe, Karton, Holz, auch mit Laptop und Beamer kreiere ich Etwas. Über Sinn und Unsinn lässt sich ja bekanntlich streiten, aber ich liebe was ich mache!

Denken ≠ Tun = Leben