Fabienne Montepeque ADZH.jpg

über mich

Ich bin eine äusserst offene und leidenschaftliche Zürcherin, geboren 1985. Ich bin in einer kaufmännischen Familie aufgewachsen, die kreativen Wurzeln meiner Grosseltern (Schneider und Malerin), haben sich aber auf mich übertragen. Ich habe schon früh mit Schreiben, Malen und Basteln meine kreative Seite gelebt und hatte schon immer einen starken Drang mich visuell zu orientieren und auszudrücken. Ich hatte in meinen jungen Jahren einen Grossteil der Welt bereist und liess mich von verschiedenen Kulturen inspirieren. Dadurch habe ich meine Offenheit und Geduld sowie eine ausgesprochene Toleranz und Neugier entwickelt. 

Wie kam ich auf die Fotografie?

Während meiner einjährigen Auszeit in Australien und Südostasien bin ich auf die Fotografie gestossen. Mehr durch Zufall habe ich beim Austausch mit anderen Reisenden viel positives Feedback erhalten, dass meine Bilder sehr ansprechend sind. Als ich mich darauf mehr und mehr damit auseinandergesetzt habe, was ein gutes Bild ist und auch die Zeit dazu hatte, meinen Blick darauf zu schulen, merkte ich, dass die Fotografie ein zentraler Punkt in meiner Zukunft sein wird. Ich habe nach dieser Reise diverse Fotografie-Kurse besucht und durfte bei namhaften Fotografen assistieren & Erfahrungen sammeln.